• 4 mittelgroße Auberginen
  • 5-6 EL angedünstetes Hackfleisch
  • 100 g geriebene Tomaten
  • 1 EL Tomaten- oder Paprikamark
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • Pfeffer und Salz
  • Optional: Basilikum

Auberginen waschen, in Zebrastreifen schälen, in 1-2 cm breite Scheiben schneiden und 1 Stunde ins Salzwasser legen. Danach in heißem Fett goldig anbraten. Mit Hilfe von Küchenpapier das überschüssige Fett aufsaugen. In einen Topf 1-2 EL Fett geben und die Zwiebel andünsten. Der Reihe nach das Hackfleisch, Tomaten- oder Paprikamark, geriebene Tomaten und Knoblauch untermengen und andünsten. Sobald die Tomaten den eigenen Saft eingezogen haben, 200-300 ml Wasser dazugießen und ca. 10 Minuten aufkochen. Danach die Auberginen dazugeben, salzen und würzen. Ca. 15 Minuten alles zusammen kochen und sobald das Essen durchgekocht ist, vom Herd nehmen.